Neben den Hamburger Fachtagungen bieten wir in Oberschwaben in 2018 zwei
Seminare mit dem Schwerpunkt Arbeitsschutz 4.0 an.

Beide Seminare konzentrieren sich auf die Umsetzung von modernem Arbeitsschutz, also insbesondere der Einbeziehung der Beschäftigten, der Berücksichtigung aller, auch psychischer Belastungen, dem Einsatz von  neuen, auf das jeweilige Unternehmen angepasste Methoden der Gefährdungsbeurteilung sowie der Einhaltung der aktuellen Rechtsprechung.
Diese Seminare sind sowohl für Einsteiger,  insbesondere für neu gewählte Betriebsräte wie  auch für langjährige Praktiker geeignet, um einen  guten Arbeitsschutz im Unternehmen umzusetzen.

Deshalb legen wir auch besonderen Wert auf  Praxisreferenten mit neuen und interessanten betrieblichen Beispielen.

Abends folgt jeweils ein Rahmenprogramm u.a. bei der „Mostbäuerin“ mit oberschwäbischen Spezialitäten.

 

Die Themen und Termine finden Sie hier: Überblick der Themen und Termine

Die Seminare beginnen jeweils am ersten Tag um 10.00 Uhr und enden am dritten Tag um 15.00 Uhr.

Die Teilnahmegebühr beträgt für die Seminare 748,00 Euro + MwSt.,

die Kosten für Übernachtung und Tagungspauschale im Hotel „Golf-Resort Bad Waldsee“ betragen 362,00 Euro + MwSt.

Freistellung

  • Betriebs- und Personalräte/innen (§ 37.6 BetrVG bzw. § 46.6 BPersVG)
  • Fachkräfte für Arbeitssicherheit (§ 5.3 ASiG)
  • Vertreter/innen Behinderter Menschen (§ 96.4 SGB IX)