Im 20. Jahr führen wir die Hamburger Fachtagungen 2019 durch und nach wie vor freuen wir uns über das Interesse und die zahlreiche Teilnahme – auch in Oberschwaben, wo wir seit 2011 unsere Seminare anbieten. Der wesentliche Gegenstand unserer Veranstaltungen – die psychischen Fehlbelastungen bei der Arbeit – nimmt ja insgesamt eher zu.

Moderner Arbeitsschutz bedeutet daher

  • die Integration psychischer Arbeitsbelastungen in den betrieblichen Arbeitsschutz und in den Prozess der Gefährdungsbeurteilung,
  • der hohen Stellenwert der betrieblichen Mitbestimmung, insbesondere die Implementierung paritätischer Kommissionen zur Steuerung der Gefährdungsbeurteilungen und
  • die Beteiligung der Beschäftigten und das Ziel einer kontinuierlichen Verbesserung von Arbeitsbedingungen

Wir werden auch in 2019 an beiden Orten, in Hamburg und Bad Waldsee,  Möglichkeiten aufzeigen, wie mit der aktuellen Rechtslage psychischen und anderen Fehlbelastungen bei der Arbeit aus Sicht von Interessenvertretungen präventiv umgegangen werden kann und welche Ansätze sich für Unternehmen unterschiedlicher Branchen und Größen anbieten.

Wir freuen uns auf Ihre / Eure Teilnahme
Anke Bujanowski und Dr. Max Geray

Das Tagungshotel Baseler Hof liegt zentral in der Hamburger Innenstadt und ist daher gut mit öffentlichen Verkehrmitteln zu erreichen. Sie bekommen während ihres Aufenthaltes im Hotel ein 3-Tage-Ticket des öffentlichen Verkehrsnetzes Hamburg HVV (U-Bahn/S-Bahn/Busse/Hafenfähren). Neben Betriebsbesichtigungen gibt es abends Möglichkeiten für ein interessantes Rahmenprogramm.